Hybrid Cloud - ein hohes Maß an Kontrolle und Skalierbarkeit

Cloud-Computing-Modelle, -Typen und -Dienste wurden entwickelt, um die sich schneller ändernden technologischen Anforderungen von Unternehmen zu erfüllen.

Es gibt am Markt drei Möglichkeiten der Bereitstellung eines Cloud-Dienstes: Public Cloud, Private Cloud und Hybrid Cloud. Welche dieser Möglichkeiten Sie letztendlich für Ihr Unternehmen wählen, hängt von den individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens ab.

Bei der Hybrid Cloud wird Ihre lokale Infrastruktur (On-Premises) oder eine Private Cloud mit der Public Cloud der teliko kombiniert.
Somit werden Hybrid Cloud-Daten und Apps zwischen den beiden Umgebungen verschoben (orchestriert).

Die Hybrid Cloud wird so weiterentwickelt, dass sie auch Edge workloads einschließt. Edgecomputing bringt die Computingleistung der Cloud auf IoT-Geräte näher zum Speicherort ihrer Daten. Durch die Verlagerung von Workloads an den Edge kommunizieren Geräte nicht permanent mit der Cloud. Das verringert Latenzzeiten. Außerdem sind sie bei gleicher Zuverlässigkeit auch in der Lage offline längere Zeit zu arbeiten.

Die Vorteile einer Hybrid Cloud-Plattform

Die Vorteile einer Hybrid Cloud-Plattform für Unternehmen liegen klar auf der Hand: Eine höhere Flexibilität, weitere Bereitstellungsoptionen, Sicherheit, Compliance und eine höhere Wertschöpfung aus der bestehenden Infrastruktur. Bei schwankenden Computing- und Verarbeitungsanforderungen bietet das Hybrid Cloud Computing die Möglichkeit, Ihre lokale Infrastruktur auf die Public Cloud zu skalieren. Eventuelle Überläufe werden ohne den Zugriff von extern bewältigt. Diese Flexibilität ermöglicht es Ihnen mittels der Public Cloud bestimmte Workloads in der Cloud ausführen und gleichzeitig hochsensible Daten in ihrem eigenen Rechenzentrum behalten. Somit sind Sie in der Lage beispielsweise behördliche Auflagen zu erfüllen.

Dies ermöglicht Ihnen nicht nur Computingressourcen zu skalieren, sondern auch sehr hohe Investitionen umgehen, die durch kurzfristige Nachfragespitzen verursacht werden können. Außerdem können Sie mit der Public Cloud lokale Ressourcen für vertraulichere Daten oder Anwendungen freigeben. Sie zahlen nur für die Ressourcen, die sie auch temporär tatsächlich benötigen. Somit müssen Sie keine zusätzlichen Ressourcen und Ausstattung erwerben und warten, die dann möglicherweise über längere Zeiträume ungenutzt bleiben.

Die Vorteile einer Hybrid Cloud zusammengefasst

Kontrolle: Ihre Organisation kann eine private Infrastruktur für vertrauliche Ressourcen oder Workloads beibehalten, die eine niedrige Latenz erfordern
Skalierbarkeit (sowohl nach oben als auch nach unten): Nahezu unbegrenzt durch On-Demand-Cloud-Ressourcen
Kosteneffizienz: Durch die Skalierbarkeit der Ressourcen über die Public Cloud, bezahlen Sie nur dann für zusätzliche Computingleistung, wenn Sie diese tatsächlich aktiv benötigen. Sie müssen nicht alle Ihre eigenen Datacenter-Geräte erwerben.
Einfachheit: Der Übergang in die Cloud ist eine einfach zu bewerkstelligen, denn Sie können Workloads nach und nach phasenweise migrieren
Zuverlässigkeit: Durch Services, die über mehrere Datacenter verteilt sind

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren...

Reaktiver Schutz vor DDoS-Attacken

SD-WAN

Dedicated Server

Update- & Wartungsvertrag

Managed Service

Virtuelle Cloud-Telefonanlage: vPBX

Überzeugen Sie sich von unseren Kunden

Ihr Erfolg ist uns wichtig!
Dafür schätzen uns unsere Kunden.
Lassen auch Sie sich überzeugen.

Alle Kundenstimmen

Nicht das Passende gefunden?
Kein Problem!
Unsere Mitarbeiter helfen gerne.

Kontaktieren Sie uns gerne per Telefon oder E-Mail.
Wir bearbeiten Ihr Anliegen im Handumdrehen, sodass wir schnellstmöglich eine
auf Sie und Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung finden.

+49 6431 73070 - 0info@teliko.de