Rufumleitung durch Vermittlungsstelle

Partial Rerouting ist ein Leistungsmerkmal, das die Verfügbarkeit von weiterverbindenden Nebenstellen erhöht und muss dabei von der Telefonanlage unterstützt werden. Geht zum Beispiel an einer Nebenstelle ein Anruf ein, der dann weitergeleitet werden soll, wird bei Partial Rerouting die Weiterleitung von der Vermittlungsstelle übernommen. Ein Kanal zur TK-Anlage wird nicht belegt.

Die Anfrage zum Partial Rerouting an die Vermittlungsstelle kommt dabei automatisch per 302-moved-SIP-Nachricht von der TK-Anlage.

Ihre Vorteile mit VoIP Connect PR

Weniger Belastung für Ihre TK-Anlage
Erhöhte Erreichbarkeit durch schnelle Rufumleitung
Kein manueller Eingriff nötig, aufgrund Automatik

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren...

Reaktiver Schutz vor DDoS-Attacken

Veeam Cloud Connect Backup

Dedicated Server

Update- & Wartungsvertrag

Software as a Service (SaaS)

Virtuelle Cloud-Telefonanlage: vPBX

Nicht das Passende gefunden?

Kein Problem! Kontaktieren Sie uns einfach per Telefon oder E-Mail. Unsere Mitarbeiter finden im Handumdrehen eine individuelle und speziell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung.

+49 6431 73070 - 0info@teliko.de

Überzeugen Sie sich von unseren Kunden

Ihr Erfolg ist uns wichtig!
Dafür schätzen uns unsere Kunden.
Lassen auch Sie sich überzeugen.

Alle Kundenstimmen